Strände
Close

Strände

Sortieren:

Aponisos
Strände -

Dieser exotisch anmutende Strand liegt westlich von Limenaria, zwischen der Privatinsel von Aponisos und Angistri. Die Pinien reichen bis ans Meer und enden erst an den glatten Felsen. Hier, in der natürlichen Bucht, ankern viele Yachten.


>

Dragonera
Strände -

Ein Kieselstrand an der Westseite der Insel. Um hierher zu gelangen, fährt man durch eine wunderschöne, sattgrüne Landschaft nach Megalochori. Eigentlich sind es zwei Strände, die sich aneinander anschließen: das Kleine Dragonera und das Große Dragonera, beide mit blaugrünem Meer ...


>

Mareza (auch: Mariza)
Strände -

Ein felsiger, mit Pinien bewachsener Strand an einem tiefen Meer – nicht für Kinder, aber umso mehr für geübte Schwimmer geeignet, die gern von den Felsen ins Wasser springen. Er liegt im Westen der Insel, nur etwa 200 Meter von ...


>

Megalochori
Strände -

Magalochori (auch: Mylos) bietet sowohl Strände mit feinem Sand wie auch mit kleinen Kieselsteinchen. Zu den letzten zählt der dem Hafen am nächsten gelegene, weiter in Richtung Skala ist ein weiterer Strand, der mit Liegen ausgestattet und recht gut organisiert ...


>

Skala
Strände -

Ein organisierter, an der nordöstlichen Seite der Insel gelegener Sandstrand mit kristallklarem, seichtem Wasser, etwa 100 Meter vom Hafen entfernt, an dem die Fähren anlegen. Da das Meer hier nicht tief ist, eignet sich der Strand besonders für Kinder. An ...


>

Skliri und Chalikiada
Strände -

Vom Hafen Skala aus führt ein schmaler Pfad zunächst zu dem Strand Skliri, und dann weiter zu dem sehr abgelegenen Strand Chalikiada. Dieses nahezu unberührte Fleckchen am Meer wird gern von FKK-Fans aufgesucht, er ist so schwer zugänglich, dass sich ...


>

facebook twitter
Copyright © 2018 Smart Solutions | All rights reserved | Designed and Hosted by Smart Solutions