Close

Megalochori

Megalochori wird wegen der einzigen Getreidemühle der Insel, die noch bin in die 60-er Jahre gearbeitet hat, auch Mylos (Μύλος - Mühle) genannt. Alle Häuser des kleinen Ortes sind schneeweiß, und wer durch die hübschen Gassen wandert, die bei der Kirche Zoodochou Pigi beginnen, hat den Eindruck, auf einer Kykladeninsel zu sein. Anfangs war der Name des auf einer Anhöhe erbauten Ortes Katounti, ein Wort aus dem Arvanitischen, das „Dorf“ bedeutet. In der ersten Jahren des 20. Jahrh. begaben sich die Einwohner auch von dem Hügel ins Tal und ans Meer, und sie bauten den Hafen.

Kritik schreiben
  • Name*
  • E-Mail*
  • Kommentar*
facebook twitter
Copyright © 2019 Smart Solutions | All rights reserved | Designed and Hosted by Smart Solutions