Close

Einführung


Skotini
Das Bergdorf Skotini liegt in einer Höhe von 650 Metern an den Grenzen der Argolis, die 364 Bewohner leben von der Viehzucht und der Bewirtschaftung ihrer Felder. Es ist eingesäumt von hohen, mit Pinien bewaldeten Bergen und erweckt den Eindruck, dass hier die Zeit nicht ganz so schnell vergeht. Bekannt ist das Dorf durch den Anbau von Hülsenfrüchten und seine Weinberge. Der Name Skotini (σκοτεινός – skotinos, auf Deutsch: dunkel) ist möglicherweise auf den Umstand zurückzuführen, dass die Schatten der umliegenden Berge früh am Abend für Dunkelheit im Dorf sorgen.




facebook twitter
Copyright © 2018 Smart Solutions | All rights reserved | Designed and Hosted by Smart Solutions