0 - Einführung
Close

0

Einführung


Das Dorf Iria liegt an der Küste des argolischen Golfs, in etwa 22 km Entfernung von Nauplia. Die Einwohnerzahl beläuft sich auf etwa 700, die Gegend ist in erster Linie landwirtschaftlich, große Bedeutung hat hier im Flachland der Anbau von Artischocken. Doch auch im Fremdenverkehr tut sich in den letzten Jahren einiges, was an dem hübschen Strand des Ortes und an seiner Nähe zu den bekannten touristischen Reisezielen liegt.

Ein Blick in die Vergangenheit
Das Dorf Iria wurde in der Zeit von Ioannis Kapodistrias von kretischen Flüchtlingen gegründet, allerdings weisen Funde darauf hin, dass die Gegend bereits in der Antike bewohnt war, so findet sich z.B. vor dem Ortseingang ein Wachturm aus dem 7. Jh. v. Chr.  Diese Wachtürme waren ein Kommunikationssystem über weite Entfernungen – man entzündete auf einem dieser Türme ein Feuer, das, weithin sichtbar, vor bevorstehenden Gefahren warnte. 
Sehr bedeutend ist auch, dass bei Iria, in der Nähe von Akrotiri, im Jahr 1962 ein Schiffswrack gefunden wurde, das mit Tonvasen beladen war, die auf die späte Bronzezeit datiert werden. Es konnten auch Amphoren von Kreta und dem Peloponnes aus dem Schiffsbauch geborgen werden. Das Wrack von Iria ist ein wertvoller Zeuge dafür, dass zu jener Zeit ein reger Schiffshandel im Gebiet des östlichen Mittelmeers betrieben wurde, aber auch für die Bedeutung, die die Argolis damals hatte. Die Funde aus dem Schiffswrack von Iria können im Museum der Insel Spetses bewundert werden.

Örtliche und andere Veranstaltungen
Im Mai jedes Jahres findet hier das «Fest der Artischocken» statt, also zu Ehren der Ackerfrucht, die in der Umgebung um Iria im großen Rahmen angebaut wird. Das Fest wird mit Tanz und kulturellen Veranstaltungen begangen, sowie mit Gerichten nach traditionellen Rezepten. Es findet auf dem Marktplatz des Dorfes statt, von wo aus sich der Duft der gekochten Artischocken im ganzen Dorf verbreitet.

Örtliche Erzeugnisse
Iria ist bekannt für seine fruchtbare Erde. Das milde Klima tut das Seine dazu, dass in der Ebene die in Reihen gepflanzten Artischocken wunderbar gedeihen. Sie sind das wichtigste Erzeugnis für die örtliche Wirtschaft, besonders dafür ist die Gegend um Iria bekannt.   

facebook twitter
Copyright © 2018 Smart Solutions | All rights reserved | Designed and Hosted by Smart Solutions