Close

140

Vorschläge

Löschen

Sehenswürdigkeiten

Sortieren:

Lagune Ververonta
Sehenswürdigkeiten - Porto Heli

Sie liegt in einem Golf nordwestlich von Portocheli, der laut Volksmund ein beliebter Unterschlupf der Piraten war. Viele Einheimische sind davon überzeugt, dass ihr Wasser Heilkräfte besitzt.


>

Landestor
Sehenswürdigkeiten - Nafplio

Es befindet sich an der Straße nach Akronauplia, am Anfang der Steintreppe, die zum Palamidi führt. Im Jahr 1708 wurde hier eine Statue des Truppenführers Staikos Staikopoulos, dem Zurückeroberer Nauplias, errichtet. An exakt dieser Stelle befand sich einstmals der ...


>

Laskaris Folklore Museum
Sehenswürdigkeiten - Nea Kios

Das Laskaris Folklore Museum :  Seit 1982 sind hier Exponate und unbezahlbare Reliquien aus Kleinasien ausgestellt. Hier findet man traditionelle Gegenstände, Utensilien zum täglichen Gebrauch, traditionelle Trachten, alte Fotografien, Utensilien aus dem religiösen Leben und der Kirche, und vieles mehr.    


>

Limenaria
Sehenswürdigkeiten -

Das idyllischste Dorf der Insel ist Limenaria. Die Steinhäuser, die Kirche Agia Kyriaki, die alte Schule, die malerische Taverna mit Kafenion und die traditionellen Bäckereien, aus denen es nach  frisch gebackenem Brot duftet, liegen inmitten von Pinien, Zypressen und Olivenbäumen.


>

Limni
Sehenswürdigkeiten -

An der Straße von Limenaria nach Aponisos, an der Nordwestseite Angistris, befindet sich die idyllische Gegend mit Namen Limni. Im Frühling finden sich in der malerischen Moorlandschaft, in der es früher einmal auch Salzwiesen gegeben hat, viele verschiedene Vogelarten ein. ...


>

Löwe der Bayern
Sehenswürdigkeiten - Nafplio

Er ist auf der Plateia Pronias zu finden, wo sich 1832 die Mitglieder der Nationalversammlung trafen, um der Wahl Ottos zum König Griechenlands zuzustimmen.  Der gigantisch große Löwe, der in dem dortigen Felsen ruht, wurde von dem deutschen Bildhauer ...


>

Löwentor
Sehenswürdigkeiten - Mykene

«Das Löwentor» : Das Symbol für Macht und Überlegenheit der Mykener in der Zeit der ihrer Blüte (1250 na. Chr.) stellt der Eingang zur antiken Stadt dar, in der Ruinen und Spuren der großartigen mykenischen Kultur bis heute erhalten sind. ...


>

Megalochori
Sehenswürdigkeiten -

Megalochori wird wegen der einzigen Getreidemühle der Insel, die noch bin in die 60-er Jahre gearbeitet hat, auch Mylos (Μύλος - Mühle) genannt. Alle Häuser des kleinen Ortes sind schneeweiß, und wer durch die hübschen Gassen wandert, die bei der ...


>

Metropolitische Kirche der Erzengel
Sehenswürdigkeiten - Ermioni

Die im Zentrum des Ortes stehende Kirche wurde im 17. Jh. auf einem Heiligtum der Göttin Demeter (griech: Δήμητρα – Dimitra) errichtet. In der schönen, im byzantinischen Stil gebauten Kirche leisteten die Teilnehmer der dritten Nationalversammlung ihren Treueschwur.    


>

Moni Avgou
Sehenswürdigkeiten - Ancient Epidaurus

(griech.: Μονή Αυγού – Kloster des Eies) : Etwa 15 km von Archaia Epidauros entfernt liegt das kleine Dorf Pelei. Folgt man der Straße, die durch das Dorf und aus ihm herausführt, gelangt man über die weiterführende Schotterstraße nach etwa ...


>

Museum von Epidauros:
Sehenswürdigkeiten - Ancient Epidaurus

Das Museum von Epidauros: In dem neben dem Theater von Epidauros gelegenen, in den Anfängen des 20. Jh. gebauten Museum, befindet sich eine große Anzahl der während der Ausgrabungen freigelegten Kunstschätze, unter anderem eine sehr gut erhaltene und restaurierte Statue ...


>

Mystras
Sehenswürdigkeiten - Sparti

Die Geschichte der Bergfestung Mystras beginnt mit dem vierten Kreuzzug (1202–1204 n. Chr.). Als dessen Ergebnis wurde Gottfried von Villehardouin aus dem nordfranzösischen Bar-sur-Aube zum Fürsten von Achaia, als die Kreuzritter 1206/1207 die Peloponnes eroberten. Ihm folgte sein Sohn Gottfried II. (reg. 1218–1246), ...


>

Naos Agias Marinas
Sehenswürdigkeiten - Ligourio

Naos tis Agias Marinas (griech.: Ναός της Αγίας Μαρίνας  - Kirche der Keiligen Marina) : Am Ortsausgang liegt an der Verbindungsstraße Ligourio – Epidauros steht dieses weitere Beispiel byzantinischer Baukunst, eine kreuzförmige Kirche mit vier Säulen, auf denen die Kuppel ...


>

Naos Agiou Ioanni Eleimona
Sehenswürdigkeiten - Ligourio

Naos  tou Agiou Ioanni Eleimona (griech.:  Αγίος Ιωάννης του Ελεήμονα –Kirche des Heiligen Johannes des Barmherzigen) : Auf diese byzantinische Kirche trifft man an der Verbindungsstraße zwischen Ligourio und Epidauros. Sie ist das älteste Bauwerk der Gegend, ein Beispiel ausgezeichneter ...


>

Neoklassizistische Gebäude
Sehenswürdigkeiten - Argos

Eine große Anzahl wahrer Schätze der vormykenischen Zeit werden im Archäologischen Museum von Argos bewahrt. Dieses Museum befindet sich in dem vom Archäologischen Institut Frankreichs renovierten Herrenhaus «Kallergi» (griech.: Καλλέργη), wo das gesamte, geschichtliche Erbe der Stadt bewahrt wird. Hier ...


>

facebook twitter
Copyright © 2019 Smart Solutions | All rights reserved | Designed and Hosted by Smart Solutions